Exil Sauerländerin

Exil Sauerländerin - DesignBlog

Endgültiger Abschied vom Haus meiner Oma

Das Haus meiner Oma wurde mittlerweile verkauft. Eine junge Familie mit einem Kind zieht ein. Das ist schon eine komische Vorstellung für mich, nie wieder in diesem  Haus ein und aus  gehen zu können. Ich habe dort so viele Jahre mit meinen Großeltern verbracht   und nun ist das alles für immer vorbei. Ich wünsche der Familie  in ihrem neuen Haus, viele glückliche Stunden und Erlebnisse.

Ex 04.08.2016, 16.40| (0/0) Kommentare | PL

Das Kind ist wieder daaaaaa

Das Töchterchen ist gut erholt aus Österreich zurückgekommen. Mit einer gesunden Bräune und viel guter Laune. Die kleine Erkältung ist nicht schlimm und so geht es in die 3 Ferienwoche. Da ich lange im Büro bin und keinen Urlaub nehmen kann , haben wir vereinbart, dass wir mehrmals in der Woche einige  Halbtagesausflüge unternehmen. Gestern Abend waren wir schick essen und haben uns beim Reibekuchenbuffett den Bauch vollgeschlagen. Heute haben wir Karten für die Zeche Zollverein  in Essen ( Bergbaumuseum ) Wenn wir schon im Ruhrgebiet wohnen, dann wollen wir auch die Geschichte näher kennen lernen.  Morgen geht es dann zum Lieblingssohn zum grillen. Das Töchterchen bleibt bis  Sonntag bei  ihrem Bruder und ich kann ein paar Stunden ins Büro fahren.

Ex 29.07.2016, 10.46| (0/0) Kommentare | PL

Auf der Suche...

Ich habe heute nach langer Zeit mal wieder meine Link Liste  aufgeräumt und einige Blogs von der Liste gelöscht. Ich muss mich mal wieder intensiver damit beschäftigen, dass ich neue Blogs finde und lese. Es werden immer weniger. Sehr gerne lese ich in Blogs, die sich mit gemischten Themen beschäftigen. Habt ihr Vorschläge für mich ?

Ex 27.07.2016, 16.46| (0/0) Kommentare | PL

Bilder vom 14. Geburtstag

.
Diesmal ( zum ersten mal ) wollte das Töchterchen keine Zahl aus Kerzen. War es doch in den vergangenen Jahren immer eine liebgewordene Tradition. Diesmal gab es auch keine Päckchen zum auspacken, sondern es wird ein neues Bett von IKEA geben. Das Töchterchen weiss schon sehr genau welches. Sobald sie aus dem Urlaub zurück ist, wird IKEA gestürmt und ihr Traumbett gekauft. Nicht dass sie jetzt kein Bett hätte.... aber...egal.... Pubertät sag ich nur...
.
.
 Als kleine Überraschung gab es dann endlich.
.
.
 die heiss ersehnte Handtasche von Louis Vuitton .
.
.
.
Nun ja, fast jedenfalls *laaach*

.
.
.
.
.
.
.
 Eine Konditorei in Essen   hat diese Torte gefertigt.  Das Töchterchen war völlig aus dem Häuschen. Die Handtasche wurde als letztes aufgeschnitten und konnte komplett gegessen werden.

Eine wirklich gelungene Überraschung.

Ein Besuch auf der Internet Seite lohnt sich wirklich. Und viele Torten können auch per Post verschickt werden !!!

http://www.traumtorten.de  

Ex 20.07.2016, 13.00| (1/1) Kommentare (RSS) | PL

Nach langer Zeit mal wieder

.
.
.
 Nach langer Zeit mal wieder einen echten Brief geschrieben. Ich musste  im Geschäft  lange nach Briefpapier suchen. Ich kam  mir dabei so ein bisschen wie meine Oma vor. *lach* Ziemlich altmodisch. Aber heyyy es gibt tatsächlich noch echtes Briefpapier. So ein bisschen erinnert mich das zwar an eine Prielblume ( naaa wer kennt die noch ??? ) aber besser als mit Tierbabys. Ich hoffe der Empfänger freut sich.

Ex 19.07.2016, 08.00| (2/1) Kommentare (RSS) | PL

Jauuuuuu , stimmt

.

Ex 18.07.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | PL

Meine neuen Schuhe

.
.
.
.

Hatte  ich nicht irgendwann einmal behauptet , ich würde nicht viele Schuhe besitzen  ????

Ähmmmm... nun ja.

Ich glaube das stimmt nicht mehr so ganz . Zu meiner Entschuldigung sei aber gesagt, dass hier in der Stadt die Schuhe einen nur so anspringen. Die stehen überall rum und rufen laut : Kauf mich. !!!!

Na , wer rettet denn nicht gern Schuhe oder ????!!!
Ich bin jedenfalls eine erfolgreiche Schuhretterin geworden. Immer nur im Schaufenster stehen , ist doch auch meegaaa langweilig. Dann komm ich und schwwwuupppsssssss haben die Schuhe ein neues Zuhause.

Ex 17.07.2016, 06.00| (1/1) Kommentare (RSS) | PL

Socken gehen immer

.Was wünschen sich meine Mädels zum Geburtstag von mir ???.
.
 Richtig !!!


Socken !!!


Socken gehen immer , wurde mir gesagt :-))


Hier in der Stadt kann kaum einer Socken stricken... da merke ich mal wieder dass ich  ein Landkind bin.

.
.

Beide Paare sind schon verschenkt.

Ex 16.07.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | PL

Nicht mehr lange...

.
.
.
 Nicht mehr lange und dazu noch gleich bei uns ums Eck.... ich freu mich jetzt schon !!!!

Ex 15.07.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | PL

Ääääääähmmm

.

Ex 14.07.2016, 07.00| (0/0) Kommentare | PL

Zeugnis Time

.


Wir sind sehr zufrieden. Die blöde 4 in  Italienisch stört zwar, aber es wird langsam besser.  Wenn man bedenkt  , was seit dem letzten Sommer alles passiert ist in unserem Leben....das Töchterchen hat sich den Urlaub in Österreich mehr als verdient.

Ex 13.07.2016, 07.00| (1/1) Kommentare (RSS) | PL

Sommer - Sonne - Wetter

.

Noch jermand Lust auf ein Eis ???
.
Ich habe mir heute einfach mal einen Tag frei genommen. Sitze im Garten und geniesse das Wetter. Das Töchterlein ist Österreich mit einer Jungendgruppe und erholt sich von der Schule. Bergwandern und Wasserrafting stehen dort auf dem Programm . Außerdem wird auf einer Hütte ohne Strom und fließendem Wasser übernachtet. Ich bin gespannt was sie erzählen wird.

Ex 12.07.2016, 13.08| (0/0) Kommentare | PL

Sommeranfang war gestern

Am Dienstag  haben wir den 14. Geburtstag vom Töchterchen gefeiert.  Also nur ein kleines bischen gefeiert, denn die richtige Party steigt  erst in 2 Wochen.  Bis dahin sind wir noch auf 3 Hochzeiten eingeladen und auf 2 Geburtstagen. Und irgendwie vergeht uns die Lust zum feiern, denn Party machen ist echt anstrengend. Gut dass es nicht nur mir so geht, sonst hätte ich glatt sagen müssen, dass ich alt bin /werde. Als Geschenk gab es für das Töchterlein einen Besuch beim Frisör. Es durfte eine Ombre Färbung ihrer Haare sein. Fragt nicht, wie lange ich mich dagegen gewehrt habe. Meiner Meinung nach , muss eine 14 jährige keine Färbung in ihre Haare klatschen. Nun ist das Leben in der Stadt aber ein  deutlich anderes als auf dem Dorf. Iss so und kann ich leider auch nicht weg diskutieren. Ihre ersten " Selbstversuche " mit Haarkreide ( gruuuuusel ) und mit Tönung hat sich schon erfolgreich    los hinter sich gebracht.  Also durfte der Frisör unseres Vertrauens an ihre laaaangen Haare. Sie hat eine mittelbraune Naturfarbe und nun sind die Spitzen in einem sanften Blond gefärbt. Das ganze sieht sehr natürlich und wirklich tot schick aus.  Leider sieht es so natürlich aus, dass es kaum auffällt. Was für mich aber sinnig ist. Fürs Töchterchen hätte es gerne noch ein paar Farbtöne krasser sein dürfen. Lange Rede - kurzer Sinn: 105  Euro   hat der Spaß gekostet. Foto folgt. Zumindest habe ich ein Ziel erreicht: Sie hat eingesehen dass sich selber die Haare zu färben keine gute Entscheidung ist. Uuuund  dass ihr Taschengeld  nicht reicht , um dieses  Vergnügen öfter in Anspruch zu nehmen.

Ex 23.06.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | PL

Stell dir vor.....

Stell dir vor....
.
.
.
 es ist  Mitarbeiterfest  und kaum einer kommt.
.
.
. Ob sich die betreffenden Personen  jetzt wohl Gedanken machen ????

.
.
.
.
 Es wäre allen nur zu wünschen !!
.
.
.

 Und jaaaaaa, falls meine " ehemalige Freundin " und Mitarbeiter   XXX   hier liest , nur um dann wieder Dinge über mich zu behaupten :  dir liebe .......... sei gesagt, es gibt sowas wie eine Bloggerehre.
.
.
.
 Das bedeutet, blogge jederzeit so, dass dein Vater, deine Mutter , deine Kollegen oder dein  Chef hier im Blog lesen kann.Und daran halte ich mich.

Ex 22.06.2016, 17.08| (0/0) Kommentare | PL

Gelöscht

Gerade habe ich mit schwerem Herzen  2 Blogs aus meiner Linkliste gelöscht. 

Adieu liebe Inge. Ich denke oft an dich und ich hoffe, dich eines Tages wieder zu lesen. Ich wünsche dir viel Sonne in deinen Tagen und viel Kraft um gegen diese Scheiß Krankheit zu kämpfen. 


Und auch die liebe Ute hat sich mit einem  Bye Bye verabschiedet. Ach Mensch. Ute  , du fehlst mir schon jetzt. Gut dass wir über Whats ap Kontakt halten. 

Ex 21.05.2016, 10.32| (1/1) Kommentare (RSS) | PL

Viel Leben im Leben

Über einen Mangel an Bewegung in meinem Leben kann ich mich gerade nicht beklagen. Wirklich nicht.
Seit dem 01.04.habe ich mich beruflich verändert und es ist eine der besten Entscheidungen in meinem Leben gewesen.
Es ist zwar  anstrengend , aber ich bin sehr zufrieden.
Das Töchterchen hat sich gut eingelebt und auch einige Freundschaften geschlossen. Das nächste Zeugnis wird wohl auch ganz gut werden, die 5 in Italienisch ist dann Geschichte. Das Töchterchen hat es dann ohne Nachhilfe geschafft auf zumindest eine 3 zu kommen. Boahhh ich bin echt platt. Italienisch gehört zwar  immer noch nicht zu ihren Lieblingsfächern , aber egal.
Der Hund hat sich an die Stadt gewöhnt und so langsam schließt er auch Freundschaft mit den Vögeln in unserem Garten.
Alles in allem :
.
.
.
 ES LÄUFT !!
.
.
.
.
Und es sind erst 8  Monate vergangen   !!!!


Ex 12.05.2016, 14.14| (0/0) Kommentare | PL

Frieda

.
.
.
 Auch der Hund hat sich gut in Dortmund eingelebt.  Er fährt jeden Tag mit ins Büro und fühlt sich dort mit 2 weiteren Hunden sehr, sehr wohl. In der Mittagspause gehen wir zusammen eine Runde am Fluß spazieren und lassen uns den Wind um die Nase wehen.
.
.
.
.
.
.
 Wer hat hier von wem gelernt ????   Der Hund sitzt immer wie ein Erdmännchen auf 2 Pfoten wenn er bettelt. Das Töchterchen fand das so gut und probierte diese Methode gleich mal aus. .
.
.
.
.
Im Garten steht ein richtiges Hundekino für unseren Hund. Nicht das er Interesse an den Vögeln hätte. Nein. In dem Vogelhäuschen sitzen ab und zu auch kleine Feldmäuse drin. Das riecht Frieda und dreht durch. Seitdem sie weiß, dass die Mäuschen in der Futterröhre festsitzen , will sie am liebsten in das Vogelhaus rein kriechen.
.
.

Ex 27.04.2016, 08.00| (1/1) Kommentare (RSS) | PL